News

MIT VOLLDAMPF IN DIE HEIMSPIEL-WOCHEN

Der Tabellenletzte ist zu Gast


Nach dreiwöchiger Pause geht es am Samstag nun endlich wieder mit der geliebten Handball-Saison weiter. Aber wie! Nicht nur das unsere Eisenbahner jetzt drei Heimspiele infolge haben, nein, zum letzten der drei Heimauftritte wird auch noch die zweite Vertretung vom HC Elbflorenz zum "kleinen Derby" begrüßt. Aber getopt wird es danach noch vom Sachsenderby gegen die Dachse in Freiberg. Somit werden die nächsten Wochen hochinteressant und bieten allerlei Handballleckerbissen.



Dieses Wochenende gilt aber erst einmal das Augenmerk auf die Partie gegen Glauchau zu richten. Gegen den Tabellenletzten soll unbedingt nachgelegt werden um den Sieg gegen Staßfurt zu vergolden und sich damit auch peu à peu selber aus dem Keller der Liga herauszuarbeiten. "Die dreiwöchige Pause haben wir gut genutzt und sind nun heiß ebenfalls in der Hölle-Ost zu punkten.“ versicherte Trainer Dusan. Nun fehlt nur noch die unbändige Unterstützung von den Rängen, um das Ganze zu einem erfolgreichen Wochenende zu machen. Auf geht es zur Punktejagd. Auf geht's Lok.