News

Lok will den nächsten Coup

Mit Volldampf in die Glockenstadt


Man könnte sagen, wenn die Lok einmal rollt, dann hält sie niemand auf. Seit der bitteren Derbypleite zu Hause gegen die #zwoote vom HC Elbflorenz und dem damit verbundenen "Donnerwetter", wirken die Eisenbahner wie ausgewechselt und der Kessel ist nun unter Volldampf. Es folgte der eindrucksvolle Sieg gegen Freiberg und in der "Hölle-Ost" der viel umjubelte Erfolg gegen Aschersleben. Dank dieser kleinen Siegesserie spülte es unsere Jungs in das Mittelfeld der Tabelle.

Als nächster Gegner warten die Glockenstädter aus Apolda auf unsere Lok und die Pirnaer Ballwerfer wollen auch hier den nächsten Coup landen. Tabellarisch gesehen treffen der 10. (Apolda) und der 8. (Pirna) aufeinander, beide Punktgleich und nur durch die Tordifferenz getrennt. Für die Glockenstädter setzte es zu Letzt zwei Niederlagen, einmal gegen Delitzsch und vergangenes Wochenende in Freiberg. Alles beides Teams gegen die die Schützlinge von Trainer Dusan gewinnen konnten. Dennoch sollte der Gegner nicht unterschätzt werden, aber mit der bisherigen Leidenschaft und dem gigantischen Team-Willen kann der nächste doppelte Punktgewinn möglich sein. Vielleicht lässt man sich auch ein bisschen von der Euphorie aus den letzten Partien tragen, unsere Fans werden uns garantiert auch in der Glockenstadt mit allen Mitteln zum Sieg pushen. Also auf geht's Lok. 💪📣🔥🥁💛❤