News

ES IST EINE HERZENSSACHE

Eisenbahner spenden für Kinder

In Zeiten der Corona-Pandemie ist gegenseitige Unterstützung wichtiger denn je - aus diesem Grund wollten unsere Eisenbahner auch ein Signal der Unterstützung und kleinen Freude setzen. Aktuell, wo viele Menschen mit ihren eigenen Sorgen kämpfen und unzählige Einschränkungen das Leben erschweren, sind es insbesonders die Kinder und Jugendliche die darunter leiden und wenn Sie dann aus verschiedenen Gründen nicht bei ihrer Herkunftsfamilie leben können oder wollen, ist das emotionale Drama zu Weihnachten doppelt so groß.

"Sie brauchen sprichwörtlich "Fans" die an sie denken. Ich bin nun selber stolzer Papa und weiß auch um die Besonderheit der Weihnachtszeit für Kinder", so unser Toto und weiter sagt er: "Deshalb ist die Spende an die Pirnaer Kinderheime für uns und mich eine Herzenssache."



Mit 600,00 EUR, welche ausschließlich aus der Mannschaftskasse kamen, spendete das Team das Geld für die Kinder im "Haus der Kinder" der Diakonie Pirna und das "Kinder- und Jugendhaus Sonneninsel" des Arbeiter-Samariter-Bund Königstein/Pirna. Zusätzliche überreichten "Dude" und "Toto" im Namen der Mannschaft auch kleine Präsente und ein Mannschaftsfoto, welche die jeweilige Leiterin symbolisch für die Kinder annahmen.








C. Friedrich
Verein
00457